Neue Homöopathie nach Körbler

Neue Homöopathie nach Körbler

Neue Homöopathie nach Körbler

 

 

 

 

Dass Homöopathie mit Schwingungen arbeitet ist bekannt. Und genau so tut es auch die „neue Homöopathie“, jedoch mit dem Unterschied, das die informierende Schwingung nicht von einer Substanz sondern von einem auf die Haut gemalten Zeichen ausgeht.

Bei der Untersuchung, der Anfang der 90er Jahre in den Ötztaler Alpen gefundenen über 5000 Jahre alten  Leiche  „Ötzi“ wurden zahlreiche keine Tätowierungen gefunden. Kreuze, Punkte oder ganz einfache Striche in verschiedenen Kombinationen.  Zunächst hielt man diese Tätowierungen für eine Art Körperschmuck.  Später jedoch fiel den Forschern auf, dass sich diese fast alle auf Meridianen und Akupunkturpunkten der traditionellen Chinesischen Medizin befanden.

Viele Jahre vor dem Fund von Ötzi kam der österreichische Elektroniker, Physiker und Antennenfachmann Erich Körbler auf die Idee, Krankheiten mit Heilsymbolen zu behandeln. Er entdeckte, dass verschiedene  geometrische Zeichen in ultraschwachen feinstofflichen Feldern  wie Antennen wirken. Da sich diese, feinsten Energien mit technischen Geräten nicht messen lassen, griff er zu einer Pendelrute.  Er testete den Ausschlag der Rute  mit frischen oder verdorbenen Lebensmitteln und  auch mit den verschiedensten lebensförderlichen wie auch –schädlichen Substanzen.  Sehr ausführlich testete Erich Körbler auch die Auswirkungen  der geometrischen Zeichen  auf  Körper und Gesundheit.

Diese Art von Pendelruten Tests  kann übrigens  jeder Mensch mit den verschiedensten Sachen selber durchführen.

 

Menschen, die es sich leisten können, bezahlen den Betrag, welcher ihnen als Gegenwert für meine Behandlung angemessen erscheint! 

Alle anderen erhalten diese wundervollen Energien kostenfrei. In diesem Fall erwarte ich aber, dass eine gute Tat für ein anderes Lebewesen (Mensch, Tier oder Pflanze) getan wird!

 

Mag. Ölwin Pichler erklärt die neue Homöpathie nach Körbler

 

Das Gesetz verlangt es, dass ich Sie darauf hinweise, dass eine Heilung durch Energien oder Schwingungen nach wissenschaftlichen Kriterien nicht  zu beweisen ist.

 

Daher betone ich, dass ich keine Heilwirkungen versprechen kann und darf!