QuickZap Power Tube TENS Gerät


QuickZap Power Tube TENS Gerät

898,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand

Verwendungszweck

 

Der Power QuickZap wird zur elektronischen Nervenstimulation verwendet. Er dient zur Selbstbehandlung von Beschwerde- und Schmerzzuständen. Die Anwendung ersetzt nicht die Behandlung oder Anweisung durch den Arzt, sondern beeinflusst positiv den Schmerz- oder Beschwerdezustand. Die Anwendung kann Erleichterung bei Schmerzen schaffen. Die Handhabung ist ausführlich in der Gebrauchsanleitung ab dem Titel «Handhabung» beschrieben.

 

Zur Schmerzbehandlung

 

  • Behandlungszeit 3 - 21 Minuten
  • Vollautomatisierte Programmabläufe in 3 Schritten
  • Goldkontakte am Gerät und anschließbare Handelektroden
  • Wechselspannung, daher kein Metalltransport in den Körper
  • Stabile Ausgangsspannungen und Frequenzen
  • 9-Volt Batteriebetrieb für unabhängigen Betrieb
  • LED-Anzeige für Therapiezeiten und Therapiesschritte
  • Abmessungen 13,5 cm x 8,3 cm x 3 cm
  • Gewicht 430 g inkl. Zubehör
  • Anwendungsklasse: BF, Klasse: IIa-Gerät

 

Wozu werden Tens-Geräte benutzt?

 

Die QuickZap-Geräte werden zur elektronischen Nervenstimulation verwendet. Sie dienen zur Selbstbehandlung von Beschwerde- und Schmerzzuständen. Die Anwendung ersetzt nicht die Behandlung oder Anweisung durch den Arzt, sondern beeinflusst positiv den Schmerz- oder Beschwerdezustand. Die Anwendung kann Erleichterung bei Schmerzen schaffen.

 

Wie funktionieren die Tens-Geräte?

 

Die transkutane elektrischen Nervenstimulationsgeräte von QuickZap sind leicht zu handhabende, batteriebetriebene elektronische Geräte zur Nervenstimulation. Durch elektronische Impulse werden entsprechende Nervenpunkte direkt stimuliert. Die Geräte können von Personen verwendet werden, die nicht medizinisch geschult sind. Die Selbstbehandlung ist ungefährlich und ohne Nebenwirkungen. In den Gebrauchsanleitungen sind die Geräte leicht verständlich beschrieben, und die Selbstbehandlung einfach nachzuvollziehen. Ebenso sind dort die Anwendungsmöglichkeiten sowie die Anwendungsdauer beschrieben. Die Handhabung des Gerätes ist auf den medizinisch - ungeschulten Anwenderkreis abgestimmt.